Die Oldtimer

Team 007 - Der Opel Manta

Hallo, ich bin der Schäl!

 

Ich bin ein Opel Manta A und wurde im Jahr 1972 in Rüsselsheim gebaut. Meine DNA ist ein sportliches, viersitziges Coupé.

 

Aufgewachsen bin ich bei einem Opel-Händler in Wesseling bei Bonn. Nach langer Standzeit bin ich dann in gute Hände nach Solingen gekommen. Das war im Jahr 2009.

 

Mein Herz hat vier Zylinder und einen Hubraum von 1,9 Litern. Mit meinen 90 PS sollte ich das Team gut die Berge rauf und wieder runter bringen.

 

Ich heiße Schäl, weil der Taunus der Tünnes ist und ohne Schäl keinen Tünnes.

 

Mein Motto: Et hätt noch immer jot jejange!


Interieur

Das Interieur versprüht seine Eleganz in Schwarz und braun. Die Sitze sind mit Kunstleder bezogen. Die Armaturen sind auch sportlichen schwarz gehalten. Leider funktioniert meine Uhr nicht mehr.

 

In der Mittelkonsole gibt es einen Aschenbecher mit  Zigaretten-anzünder (beides Sonderausstat-tung) und auf der Beifahrerseite ein geräumiges Handschuhfach.

 

Als Sonderausstattung hat das Auto ein Autoradio und einen Mono-Lautsprecher.

Exterieur

Bei der Karosse handelt es sich um ein 3-türiges Coupé mit Fliesheck. Die Farbe nennt sich Ziegelrot und ich wurde einmal nachlackiert. Aber die Farbe ist gleich geblieben.

 

Die Felgen sind auch Serie.

 

Der Dachgepäckträger ist zeit-genössisches Zubehör.

Technik

Typ: Opel Manta A 1,9 L

Anzahl Türen: 3
Motor: 4 Zylinder Reihenmotor
Hubraum: 1897 cm³
Leistung: 90 PS (66kW)
Max. Drehmoment: 149 Nm
Getriebe: 4-Gang-Getriebe
Gewicht: ca. 960 kg
Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h
Beschleunigung:

0 - 100 km/h 13 Sekunden
Grundpreis 1970:

8.559,00 DM bzw. 4.376,15 Euro


Team 049 - Der Ford Taunus

Hallo, ich bin der Tünnes!

 

Ich bin waschechter Kölner, zumindest mein Erzeuger. Evtl. bin ich auch in England gebaut worden. So ganz genau weiß das mein jetziger Besitzer nicht. Was wir aber wissen, ich bin ein Ford Taunus TC MK2.

 

Ich habe auch ein Vier-Zylinder-Herz, allerdings etwas kleiner als der Schäl. Ich habe einen Hubraum von 1,6 Litern.

 

Bevor ich nach Solingen gekommen bin hatte ich drei Vorbesitzer. Der Erste wohnte in Lörrach.

 

Ich heiße Tünnes, weil der Manta der Schäl ist und ohne Tünnes keinen Schäl. Ist doch logisch oder?

 

Mein Motto: Et kütt, wie et kütt!


Interieur

Das Interieur im Ford ist etwas nüchterner, aber ergonomisch besser gestaltet. Auch wenn nur wenige Jahre zwischen dem Opel und dem Ford liegen, merkt man, dass der Ford das moderne Auto ist.

 

Der Ford hat ein Kassettenradio mit CD-Wechsler im Kofferraum. Diese wurde wohl mal in den 90ern nachgerüstet.

Exterieur

Auch bei der Karosse handelt es sich um ein 3-türiges Coupé, allerdings mit einem Stufenheck. Der Ford ist in Spanischrotlackiert und hat auch die Serienfelgen aufgezogen.

Technik

Typ: Ford Taunus TC MK2

Anzahl Türen: 3
Motor: 4 Zylinder Reihenmotor
Hubraum: 1593 cm³
Leistung: 72 PS (53kW)
Max. Drehmoment: 118 Nm
Getriebe: 4-Gang-Getriebe
Gewicht: ca. 1050 kg
Höchstgeschwindigkeit: 152 km/h
Beschleunigung:

0 - 100 km/h 16 Sekunden
Grundpreis 1977:

13.940,00 DM bzw. 47.127,41 Euro