Team #1

Lars (Foto rechts) und Marc kommen beide aus Solingen und sind 42 bzw. 41 Jahre alt. Wir beide kennen uns nun seit circa 24 Jahren und haben uns damals in der Schule kennen gelernt. Auch wenn man sich mal aus den Augen verloren hat, so blieb die Freundschaft immer bestehen.

 

Seit circa 12 Jahren beschäftigen wir uns mit Old- und Youngtimern und haben viel Spaß daran. Nicht nur das Fahren macht uns Spaß, sondern auch das Schrauben an der alten Technik begeistert uns. Obwohl wir weit vom Profi entfernt sind, zählt auch der gute Wille.

 

Seit Jahren planen wir, mit unseren Oldtimern auf Reisen zu "fahren". Leider sind wir nie weiter als das Planen gekommen. Im Sommer 2016 haben wir dann einen Bericht über die SAC Rallye "Knights of the Islands" gelesen. Auf der Seite des Rallye-Veranstalters SAC wurde auch der Baltic Sea Circle beworben, der uns beiden sofort zusagte. Diese sind wir dann im Sommer 2017 gefahren. Fast 10000 Kilometer rund um die Ostsee in einem 49 Jahre alten Opel Kadett. Was eine Gaudi! Mehr Infos gibt es hier.

 

Uns hat dies so gut gefallen, dass wir kurz danach schon über die nächste Rallye nachgedacht haben. Uns zog es aber diesmal in den Süden. Und da wird die European 5000 von SAC angeboten. Perfekt!

 

Schnell haben wir uns für diese Charity-Rallye angemeldet und freuen uns nun darauf, dass es endlich losgeht.

 

Bis dahin haben wir aber noch viel Arbeit und Planung vor uns. Das Gute ist aber:

der Temin der Abfahrt steht endlich fest!

Team #2

Stefan (im Bild links) und Timm kommen auch beide aus Solingen. Sie sind beide 58 Jahre alt.

 

Stefan ist ein bekannter Künstler und Erfinder der FrogKings. So ein großer Frosch König wurde von den Klingenstädter Kadetten beim Baltic Sea Circle für den Guten Zweck versteigert und brachte viel Geld ein. Außerdem malt Stefan und richtet tolle Konzerte in seinem Atelier, dem "Stellwerk" in Solingen, aus. 

 

Timm ist Event-Manager beim City-Art-Project. Er organisiert Kultur und Kunst in Solingen wie kein anderer. Ob er die leeren Geschäfte in der Clemens Galerie mit Künstlern füllt, ob er bei den Stadtfesten niveauvolle Musikbands auftreten lässt oder Kunstwerke in die Geschäfte von Ohligs hängt, er macht es mit solch einer Leidenschaft, dass er alle mit begeistert.

 

Timm hat die Klingenstädter Kadetten schon beim Baltic Sea Circle 2017 großartig unterstützt. Durch die Möglichkeit, das Team bei diversen Veranstaltungen zu präsentieren, hat Timm geholfen, die Klingenstädter Kadetten bekannt zu machen. Er war selber so begeistert, dass sich die Idee, selbst mal mitzufahren, festgesetzt hat. Mit Stefan hat er dann seinen kongenialen Partner gefunden und entschieden, mit Lars und Marc bei der European 5000 im Jahr 2018 mitzufahren.

 

Wir freuen uns auf Euch!